Wettbewerbe für Autoren

bitte die AGB am Seitenende beachten

Allgemeine Vorgaben für alle Wettbewerbe

  • Nur ein Beitrag pro Autor
  • Datei als docx, odt oder pdf einsenden an Matthias.Rieger(at)gmx.net oder Traum3(at)gmx.biz
  • Die Teilnahme von Minderjährigen erfordert beim Vertrag die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten
  • Klarname, eventuelles Pseudonym, Adresse, Telefonnummer und Emailadresse gehören in die Kopfzeile des Manuskripts
  • Kein Autor ist zum Kauf eigener Exemplare gezwungen
  • Es gibt keine Garantie zur Veröffentlichung einer Anthologie, da eine Mindestzahl an qualitativ hochwertigen Beiträgen für eine Publikation zwingend notwendig ist
  • Keine gesetzeswidrigen oder ethisch nicht vertretbare Texte
  • Die Auswahl erfolgt rein subjektiv, es besteht kein Anrecht auf Veröffentlichung
  • Die Beiträge bitte mit Lesebestätigung einsenden, da der Verlag keine Zeit für das Erstellen von Eingangsbestätigungen hat
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Anthologie "Moderne Märchen" 2021

Der Verlag sucht für eine Anthologie moderne Märchen. Vorgaben hierzu sind:

 

In Auswertung, Runde 2

Jungautoren-Förderpreis "Libelle" 2021

in Auswertung

 

Verbrannte Erde 2022

Wir möchten uns auf das Genre Science-Fiction mit den Sub-Genres Dystopie, Post-Apokalypse, Cyberpunk und Alternative Realität/Geschichte konzentrieren und planen, hierzu quartalsweise ein Werk zu publizieren.

Um in dieser Reihe zu erscheinen, muss das Manuskript 350.000 - 400.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen, unveröffentlichtes Werk) umfassen.

Die Beiträge (Leseprobe ca. 30 Seiten, Expose, Autorenvita) sind einzureichen bis zum 28.02.2022.

 

Gänsehaut-Wettbewerb 2022 - abgesagt

 

Abgesagt wegen Corona!

Auch im Verlag führt der Virus zu Verzögerungen, daher würden Werke dieses Wettbewerbs frühestens Mitte 2023 publiziert.

Um den Autoren so lange Wartefristen zu ersparen, wurde der Gänsehaut-Wettbewerb für dieses Jahr abgesagt!

Für Manuskripte aus den Genre Science-Fiction verweisen wir auf den Wettbewerb Verbrannte Erde, dessen Frist allerdings 2 Monate eher endet: 28.02.2022.

Experimental-Anthologie "Fantastische Welten in 500 Wörtern" 2022

Der Verlag sucht für diese Anthologie Kurzgeschichten mit Fabelwesen (Elfen, Feen, Zwerge, Orks, Drachen, Kobolde etc.).

  • Länge genau 500 Wörter (499 oder weniger sowie 501 oder mehr fliegen raus), Name des Autoren sowie Titel zählen nicht mit
  • Die Geschichte darf noch nicht veröffentlicht worden sein
  • Einzureichen sind die Geschichte sowie eine Kurzvita des Autors (3-5 Sätze) und seine Autorenseite
  • Auf dem Manuskript sind Name, Adresse und Telefonnummer zu vermerken
  • Letzter Abgabetermin ist der 30.06.2022
  • Der Verlag erwirbt bis zum 31.12.2023 die exklusiven Rechte an der Geschichte (Print und Ebook), danach werden sie unbefristet und unkündbar nicht-exklusiv (zum Schutz der anderen beteiligten Autoren)
  • Die beteiligten Autoren erhalten ein Belegexemplar als Ebook

Weitere geplante Wettbewerbe (noch nicht offiziell ausgeschrieben)

  • Verbrannte Erde 2023
  • Förderpreis Libelle 2023

AGB und Musterverträge

Download
AGB ab dem 01.07.2020
für Romane und Novellen
AGB Wettbewerbe 2.24.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.3 KB
Download
Muster eines Buchvertrages bei Traumkubik
unsere Konditionen, Stand 27.05.2020
Muster aktueller Buchvertrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.4 KB
Download
Vertrag für einen nicht-exklusiven Beitrag zu einer Anthologie
Konditionen für Anthologiebeiträge
Muster aktueller Beitrag für Anthologie.
Adobe Acrobat Dokument 68.9 KB